Haupt >> Nachrichten >> Berichten zufolge hat R. Kelly Schwierigkeiten, jemanden zu finden, der seinen Verlagskatalog kauft

Berichten zufolge hat R. Kelly Schwierigkeiten, jemanden zu finden, der seinen Verlagskatalog kauft

Sänger R. Kelly erscheint während einer Anhörung im Leighton Criminal Courthouse

R. Kelly braucht angeblich dringend Geld und möchte seinen gesamten Katalog unter dem Marktwert verkaufen, nur um über die Runden zu kommen.



wie dekoriere ich mein wohnzimmer

Anfang dieses Monats gab R. Kellys Anwalt Devereaux Cannick bekannt, dass die Mittel des Sängers bei einer Gerichtsverhandlung aufgebraucht sind, und forderte kostenlose Transkripte der Verhandlung für seinen Mandanten.Laut Billboard, Kellys Katalog erwirtschaftet in den Vereinigten Staaten jährlich rund 1,7 Millionen US-Dollar, aber nur ein kleiner Teil dieser Summe geht tatsächlich auf Kellys Konto ein. Dies, zusätzlich zu seinen laufenden Kriminalfällen und Zivilkämpfen, lässt den Sänger auf Geld verzichten.



Obwohl R. Kelly für mehrere globale Hits verantwortlich ist, ist der Wert seines Musikkatalogs in den letzten Jahren stark eingebrochen. Der Prozess und seine mutmaßlichen Verbrechen haben die Leute von seiner Musik abgewendet und die#MuteRKelly-Kampagneeine erfolgreiche Initiative.

Leider sieht es für den Sänger nicht so aus, als würden sich die Dinge in absehbarer Zeit zu seinen Gunsten wenden. R. Kellystrial wegen krimineller Verschwörung und Anklage wegen sexuellen Handels begann letzte Woche in New York City. Er hat auch weitere Fälle in New York sowie anhängige Verfahren in Illinois und Minnesota. Daher ist es unwahrscheinlich, dass Kellys Katalog jemals wieder wertvoll genug wird, um ihn zu verkaufen. Außerdem wäre es nicht der beste geschäftliche Schritt für jemanden, Kellys Musik zu kaufen – besonders wenn das eigene Plattenlabel des Sängers, Sony Music, die Verbindung zu ihm abgebrochen hat.

Es wurde mir von seinem Team mehrmals angeboten, und natürlich habe ich aus den offensichtlichen Gründen nein gesagt, sagt Merck Mercuriadis, Gründer des Hipgnosis Songs Fund und CEO von The Family (Music) Ltd. Es gibt unglaubliche Songs darin Katalog, fügt er hinzu. aber warum gehen Sie so ein Risiko ein?