Hinzufügen von Dünger als organische Substanz, um den Gartenboden zu verbessern

Joshua McCullough / Getty Images Gülle bezieht sich auf feste und flüssige tierische Abfälle. Es wird oft mit etwas Einstreumaterial (Stroh, Heu, Sägemehl) beigemischt. Seltsamerweise ist Tierdung ein organisches Material, das oft zur Verbesserung des Gartenbodens verwendet wird. Warum Gülle im Garten verwenden? All

Wählen Sie den richtigen Blumendünger-Typ

wihteorchid / Getty Images Wenn Sie den Düngergang im Kindergarten oder im Heimwerkerzentrum entlanggehen, werden Sie als zweites (nach dem charakteristischen Geruch) eine Reihe von Formulierungen bemerken. Sie sehen Beutel und Flaschen, Pulver und Granulate, Sprays und Konzentrate. Darüber hinaus werden Sie immer mehr organische und „erdfreundliche“ Düngemittel entdecken. Welch

Verwenden Sie Mist im Blumengarten

Francesca Yorke / Photolibrary / Getty Images Gartencenter bieten eine ständig wachsende Auswahl an Düngemitteln und Bodenverbesserungen für Blumengärten. Manchmal reicht es jedoch aus, die Landschaft wieder auf das Wesentliche zu bringen. Die Gülle eines jeden vegetarischen Tieres kann für den Blumengärtner eine potenzielle Quelle für eine organische Bodenanreicherung sein. Gülle

Was ist Lehmboden?

Lehmige Erde. CasarsaGuru / Getty Images Neuen Gärtnern wird beigebracht, dass bröckeliger, lehmiger Boden sich hervorragend für ihren Garten eignet, weil er Wasser speichert, aber leicht abfließt. Während Gartenarbeit keinen fortgeschrittenen Abschluss erfordert, können einige Begriffe, wie feuchter, gut durchlässiger Boden und sogar Lehm, dazu führen, dass Sie sich am Kopf kratzen. Wir al

Verwendung von Fischemulsion als organischer Dünger

PeopleImages / Getty Images Fischemulsion ist ein schnell wirkender organischer Flüssigdünger, der aus Nebenprodukten der Fischöl- und Fischmehlindustrie hergestellt wird. Es wird auch Fischdünger genannt. Es ist ein dickes Konzentrat, das Sie mit Wasser verdünnen und auf Ihren Rasen oder Garten auftragen. Es

Wachsende Hühner und Küken (Sempervivum tectorum)

Mark Bolton / Getty Images Hühner und Küken ( Sempervivum tectorum ) sind niedrig wachsende immergrüne Sukkulenten, die ein wenig wie gummiartige Rosen aussehen. Sie gelten aufgrund ihrer Winterhärte und Trockenresistenz als alpine oder Steingartenpflanzen. Die ursprüngliche Rosette, die "Henne", erzeugt winzige Rosettenversätze, die als "Küken" bekannt sind. Der N

Pflanzennährstoffmängel erkennen und beheben

Marie iannotti Nicht alle Pflanzenprobleme werden durch Insekten oder Krankheiten verursacht. Manchmal leidet eine ungesunde Pflanze an einem Nährstoffmangel oder sogar an zu viel von einem Nährstoff. Pflanzennährstoffmangel äußert sich häufig in Verfärbungen oder Verzerrungen der Blätter und Stängel. In der

Identifizierung und Behandlung von Tomatenpflanzenkrankheiten

Foto mit freundlicher Genehmigung von Tony Austin Es ist sehr gut möglich, eine große Ernte köstlicher Tomaten zu produzieren, aber es ist auch wahrscheinlich, dass mindestens einige Ihrer Pflanzen der einen oder anderen Krankheit zum Opfer fallen, von der diese beliebten Pflanzen heimgesucht werden. G

Verwendung von Grünsand in einem Bio-Garten

Aaron McCoy / Getty Images Wenn Ihr biologischer Garten angereichert werden muss, haben Sie eine Reihe natürlicher Düngemöglichkeiten. Einer davon ist Grünsand, ein organischer Dünger, der mineralische Ablagerungen vom Meeresboden enthält. Die Verwendung von Grünsand in Ihrem Garten und auf Ihrem Rasen hat viele Vorteile. Es ka

Ist Holzasche gut für den Gartenboden?

Silke Dietze / E + / Getty Images Holzasche kann sich in einem kalten Winter ansammeln, und es wäre schön, eine praktische Verwendung dafür zu haben. Es wurde oft als Bodenverbesserung in Gärten verwendet. In den letzten Jahren erhielten Gärtner gemischte Signale über die Sicherheit und den Wert der Verwendung von Holzasche auf ihrem Gartenboden. Ist

Warum verrotten die Böden meiner Tomaten?

John Beedle / Getty Images Wenn Sie viele Tomaten an Ihren Pflanzen haben, aber einige von ihnen aussehen, als ob sie am Rebstock verrotten, leiden Ihre Tomaten an Blütenendfäule. Das erste Zeichen ist eine braune Verfärbung am unteren Ende der Frucht. Diese Flecken wachsen und verdunkeln sich, bis sie die Hälfte der Tomate bedecken, und die verrotteten Früchte werden anfällig für sekundäre Bakterien und Pilze. Die be