Haupt >> Nachrichten >> Kanye West hat Berichten zufolge versucht, das eigentliche Kinderheim für das Donda-Event auf das Soldatenfeld zu verlegen

Kanye West hat Berichten zufolge versucht, das eigentliche Kinderheim für das Donda-Event auf das Soldatenfeld zu verlegen

Ihr

Kanye Wests dritterDondaHörereignis und Performance-Kunstwerk, bei dem die G.O.O.D. Der Musikgründer, der sich neben Marilyn Manson und DaBaby präsentierte, sollte – zumindest einem neuen Bericht zufolge – ursprünglich sein eigentliches Elternhaus zeigen.

Als Fran Spielman und Mitch DudekgemeldetMontagabend für dieChicago Sun-Times, traf West die Entscheidung, die ehemalige Residenz in Chicago nachzubauen, nachdem die Stadt ihm die Erlaubnis verweigert hatte, das eigentliche Anwesen zu bewegen.



In einer Erklärung stellte ein Vertreter des Chicago Department of Buildings fest, dass der Umzug eines Hauses innerhalb der Stadt ein sehr technisches Unterfangen ist, das mehrere Genehmigungen erfordert.

Der Antrag auf Umzug des Hauses in 7815 S. South Shore Dr. wurde letzte Woche abgelehnt, da kein Genehmigungsantrag für die Ausgrabung und den Umzug des leerstehenden Grundstücks eingegangen war, das sich auch beim Demolition Court, dem Vertreter, befindeterzähltdasSonnenzeiten.



DS-Spiele für 7-Jährige

Als Complex für einen zusätzlichen Kommentar kontaktiert wurde, bestätigte ein Vertreter der Gebäudeabteilung die Ablehnung des Umsiedlungsantrags und teilte dieselbe oben genannte Aussage mit.



Die daraus resultierende Nachbildung des Hauses diente als Ort, von dem aus gesehen wurde, wie West während des Krieges symbolisch in Brand gesteckt wurdeDondaEvent und wurde von der sonntäglichen Veröffentlichung des Albums selbst gefolgt. Mit 27 Tracks ist das Album – Wests 10thhand sein erstes seitJesus ist König– stellt eine umfangreiche Liste von Gastfunktionen zusammen.



Welche Größe Deckenmedaillon für Kronleuchter

Unter ihnen sind der bereits erwähnte DaBaby, der im Juli im Rolling Loud Miami einen homophoben Schimpfen machte, und Marilyn Manson. Letzterer wurde von mehreren Frauen des körperlichen und emotionalen Missbrauchs beschuldigt. Nach den neuestenDondaEvent, Evan Rachel Wood – der Manson Anfang dieses Jahres als ihren mutmaßlichen Täter bezeichnete – reagierte anscheinend auf die Aufnahme der Sängerin während eines Live-Covers des 1998 auf Manson verweisenden Tracks You Get What You Give von New Radicals.

Dondawird voraussichtlich auf Platz 1 der Billboard 200 Alben-Charts eröffnen.