Haupt >> Schlafzimmer Design-Tipps >> Wie Sie das Schlafzimmer schmücken, wenn Sie zusammenziehen

Wie Sie das Schlafzimmer schmücken, wenn Sie zusammenziehen

Ein glückliches Schlafzimmer ist das Herzstück einer guten Beziehung. Cultura RM Exklusiv / Sofie Delauw / Getty Images

Sie haben Ihre Herzen für eine Weile geteilt, und jetzt haben Sie die Entscheidung getroffen, Ihr Haus auch zu teilen. Wenn es Zeit ist, den Sprung zu wagen und zusammenzuziehen, müssen viele Entscheidungen getroffen werden: Wie werden Sie mit Finanzen umgehen? Wie werden Sie die Hausarbeit aufteilen? Wie viel Zeit verbringst du mit der Verfolgung einzelner Hobbys und wie viel Zeit verbringst du zusammen? Und natürlich müssen Sie auch entscheiden, wie Sie Ihr gemeinsames Schlafzimmer dekorieren möchten. Es wird oft gesagt, dass die Küche das Herz des Hauses ist, aber es kann auch gesagt werden, dass das Schlafzimmer das Herz Ihrer Beziehung ist. Lassen Sie dieses Herz mit diesen Tipps in einem gesunden Rhythmus schlagen, um Ihren gemeinsamen Raum zu dekorieren.

Malen Sie die Schlafzimmerwände in einer Farbe, die Sie lieben

Wenn Sie mieten, können Sie wahrscheinlich die Wandfarbe nicht dauerhaft ändern (obwohl es viele Möglichkeiten gibt, Wände ohne Farbe zu dekorieren), aber wenn Sie Ihr Haus gekauft haben, sagt nichts Neues aus, als ein neuer Anstrich. Verwenden Sie cremeweißes, hellgraues oder weiches Sand, wenn Sie einen neutralen oder traditionellen Stil bevorzugen. Wählen Sie etwas Besseres, wenn Sie ein Gefühl von Drama teilen. oder gehen Sie dunkel und tief, wenn Sie beide einen eleganten, leicht launischen Look bevorzugen. Die tatsächliche Farbe ist nicht so wichtig wie die Auswahl der Farbe zusammen. Wenden Sie sich nach Möglichkeit selbst an die Lackierung (das Malen eines einzelnen Raums ist ein relativ einfaches DIY-Projekt für ein Wochenende), um das neue Leben zu symbolisieren, das Sie gemeinsam beginnen.



Kombinieren Sie Ihre Möbel

Eine der größten Dekorationsentscheidungen, die Sie gemeinsam treffen müssen, insbesondere wenn Sie beide vor dem Zusammenleben einen vollständig möblierten Wohnbereich hatten, ist, welche Möbel aufbewahrt werden müssen, welche Möbel nicht erforderlich sind und welche Möbel ausgetauscht werden müssen. Glücklicherweise können diese Entscheidungen im Wohn- und Unterhaltungsbereich kompliziert sein, im Schlafzimmer sind sie jedoch normalerweise nicht so schwierig.

Zuallererst sollten Sie nicht glauben, dass Sie passende Möbel im Schlafzimmer (oder in einem beliebigen Bereich des Hauses) haben müssen. Passende Sets können tatsächlich langweilig sein, also fühlen Sie sich frei, mit einer Mischung aus Looks vielseitig zu werden. Wenn Sie beide sehr unterschiedliche Möbelstile ins Schlafzimmer bringen - zum Beispiel Sie haben schwarz lackierte zeitgenössische Stücke und er hat einen knorrigen Kiefern-Landhausstil -, verzweifeln Sie nicht. Ein Anstrich und eventuell passende Schubladenzüge und -knöpfe bilden einen ergänzenden Kompromiss. Wenn Ihr Geschmack an Möbeln stilvoller ist, müssen Sie möglicherweise überhaupt keine Änderungen vornehmen.



hellblaue Lackfarben für Schlafzimmer

Sie sollten auch die Größe und Funktion Ihrer Schlafzimmermöbel berücksichtigen. Zwei Personen, die sich einen Raum teilen, sind in der Regel zwei Nachttische, zwei Kommoden oder Kommoden, ein Bett mit Kopf- und vielleicht Fußteil, ein Sessel oder eine bequeme Sitzgelegenheit sowie eine Auswahl an Lampen. Wählen Sie aus Ihrem Möbelpool die Teile aus, die die richtige Größe und den besten Zustand für Ihre neuen Grabungen haben.



Starten Sie mit einer neuen Matratze von Neuem

Ihr gemeinsames Bett ist der intimste Ort in Ihrem Zuhause. Aus diesem Grund beginnen viele Paare gerne frisch mit einer brandneuen Matratze, die zusammen ausgewählt wurde. Wenn Ihr Budget einen solchen Luxus einfach nicht zulässt, wählen Sie die Matratze, die sich in bestem Zustand befindet oder die neueste ist.

Aber egal, ob Sie eine neue Matratze kaufen oder nicht, machen Sie es sich zum Ziel, gemeinsam neue Betten zu kaufen. Wenn zwei Personen jede Nacht in ein Bett fallen, verdienen beide ein Mitspracherecht in Bezug auf die Farbe, das Design und die Haptik der Laken, Decken und der Bettdecke oder der Bettdecke. Außerdem ist es immer schön zu wissen, dass es keine „Vergangenheit“ mit früheren Partnern und der Bettwäsche in Ihrem neuen Zuhause gibt.



So säen Sie Ihren Rasen im Herbst nach

Zubehör Mean Compromise

Der Dekorationsbereich, der im Allgemeinen die meisten Kompromisse erfordert, ist Grafik und Zubehör. Schließlich sind Ihr Bett und Ihre Möbel größtenteils zweckmäßig, aber die Extras und Extras im Schlafzimmer sind genau das: Extras, die wenig Sinn machen, außer dekorativ auszusehen (nicht, dass das nicht wichtig ist!). Normalerweise möchten Sie mindestens ein großes Kunstwerk über Ihrem Kopfteil oder über einer Kommode haben. Wenn also eines von Ihnen ein angemessen großes Kunstwerk hat, könnte dies Grund genug sein, ihm einen Ehrenplatz zu verleihen. Aber wenn einer von Ihnen den Geschmack des anderen an Kunstwerken oder dekorativen Accessoires wirklich hasst, müssen Sie einen Kompromiss ausarbeiten. Das kann bedeuten, dass Sie sich darauf einigen, ein Kunstwerk aus dem zu wählen, was Sie bereits besitzen, und dann gemeinsam ein paar neue Objekte kaufen. Eine andere Lösung besteht darin, die Accessoires eines Partners im Schlafzimmer und die Kunstwerke des anderen Partners in einem anderen Raum des Hauses zu verwenden. Berücksichtigen Sie bei der Erzielung eines Kompromisses den sentimentalen oder emotionalen Wert des Objekts, seinen Geldwert und seine Eignung für den Raum, in dem Sie es verwenden möchten. Aber denken Sie daran - das Wichtigste ist, ein glückliches neues Leben zusammen zu führen. Auseinandersetzungen über das Dekor sind Ihre Beziehung einfach nicht wert. Flexibilität ist der Schlüssel, wenn Sie mit Ihrem Lebensgefährten zusammenziehen, sei es in Bezug auf Finanzen, Erziehung oder Dekoration. Immerhin ist eine Beziehung ein Leben lang, während fast alles andere kommt und geht.