Haupt >> Nachrichten >> Currensy Witze über den Start des Lil Wayne/Clipse Beef über BAPE

Currensy Witze über den Start des Lil Wayne/Clipse Beef über BAPE

Auf Youtube abonnieren

Lil Waynes Beef mit Clipse, alias Pusha T und No Malice, begann ausgerechnet über BAPE. Clipse galt als zwei der ersten Rapper, die die Marke prominent präsentierten, und als Wayne anfing, BAPE zu tragen, sahen viele eine Zeile in 'Mr. Me Too' als Subliminal an Weezy gerichtet. „N*** wie beißen den Stil von den Schuhen bis zu den Uhren“, rappte No Malice. Kurz darauf widerlegte Wayne die Behauptungen und erklärte einfach, er sei ein Fan von BAPE. Von da an war der Rest Geschichte.

Tunechi hat seitdem gesagt, dass er kein Rindfleisch mehr mit Pushaor Malice hat, aber in einer neuen Episode von Full Size Run scherzte Currensy mit den Co-Moderatoren Trinidad James, Brendan Dunne und Matt Welty, dass er möglicherweise für die Pflege des Rindfleischs verantwortlich war.





Spielzeugautos für Dreijährige

Im Laufe seiner Karriere hat der Rapper aus New Orleans seine Liebe zu BAPE gezeigt. Auf die Frage, ob er für den Start des Beefs verantwortlich sei, schreckte Currensy nicht wirklich vor der Frage zurück. 'Ich habe bis zu diesem Jahr nie darüber nachgedacht', erklärte Currensy um 8:22 Uhr in der Folge (oben). 'Sie waren sauer auf diesen Typen für BAPE und ich bin derjenige, der diesem Typen gesagt hat, dass er das bekommen soll. Also dachte ich: ‚Sei nicht sauer', als ob die Wichser Scheiße für dope hielten. [Wayne] hat ihre Existenz nicht ignoriert, er hat es einfach nicht verstanden, er hat es nicht von ihnen bekommen.'

Currensy sagte auch dem Full Size Run-Teamüber Sneaker-Shopping mit Wiz Khalifa und seinem Manager, der ein paar fragwürdige Kicks hatte. Schauen Sie sich das nach der 11-Minuten-Marke im Video an.



eine Mietwohnung mit kleinem Budget dekorieren