Haupt >> Haushaltstipps >> Allgemeine Haushaltsanwendungen für die Reinigung mit Spülmittel

Allgemeine Haushaltsanwendungen für die Reinigung mit Spülmittel

Jonathan Kitchen / Getty Images

Spülmittel (auch Spülmittel oder Spülmittel genannt) ist eine spezielle Form von Seife, die eine Mischung von Tensiden (Substanzen, die die Spannung zwischen Feststoffen aufheben sollen) enthält, die besonders stark schäumen und ausgewählt sind, weil sie die Haut nicht reizen. Diese spezielle Tensidmischung macht Spülmittel so effektiv beim Schneiden von Ölen und Fetten auf Geschirr und Töpfen. Einige Arten von Spülmitteln enthalten auch Farbstoffe, Duftstoffe oder Spülmittel.



Vor einigen Jahren enthielten einige Spülmittel auch Phosphate, die die Reinigung unterstützten, jedoch eine Gefahr für die Umwelt darstellten. Phosphate können in Seen und Bäche gelangen und dort Algenblüten anregen, die den Sauerstoffgehalt des Wassers senken. Heutzutage verzichten die meisten Spülmittel auf diese Phosphate. Einige Spülmittel enthalten auch Triclosan, eine antibakterielle Substanz, die Probleme verursachen kann, indem sie den mikrobiellen Abbau von Abfällen in Kläranlagen behindert. Unabhängig davon, wofür Sie Spülmittel verwenden, sollten Sie die Produktetiketten überprüfen, um sicherzustellen, dass sie weder Phosphate noch Triclosan enthalten.

Generell ist Spülmittel eines der sichersten Reinigungsmittel überhaupt. Die eher sanfte Natur der Spülmittel macht es zu einer guten Wahl für viele Anwendungen, bei denen es sich überhaupt nicht um Geschirr handelt. Am bekanntesten ist, dass Spülmittel verwendet wurde, um Tausende von Vögeln zu retten, die in Alaska und Louisiana durch Meeresölunfälle stark verschmutzt wurden.

Werfen Sie einen Blick auf einige der zahlreichen Reinigungsmöglichkeiten für gewöhnliche Spülmittel.



  • Bodenwischen

    Westend61 / Getty Images

    Milde Spülmittel sind überraschend gute Bodenreiniger. Alles, was Sie brauchen, ist 1 bis 2 Esslöffel Spülmittel mit einem Eimer Wasser gemischt. Die Böden sind in kürzester Zeit sauber und glänzend.

    Spülmittel ist sehr effektiv auf elastischen Böden wie Linoleum und Vinyl und eignet sich auch gut für Keramikfliesen. Verwenden Sie jedoch keine Seife und kein Wasser auf Holzböden, da diese durch Feuchtigkeit befleckt oder verzogen werden können. Wenn Sie Kunststofflaminat haben, befolgen Sie die Empfehlungen des Herstellers zur Reinigung. Die meisten Laminate weisen auf die Auswirkungen übermäßiger Feuchtigkeit hin.



  • Wäsche

    evgenyjs1 / Adobe Stock



    eidesstattliche Versicherung des Common Law

    Flecken auf Ölbasis auf Stoffen sind einige der am schwierigsten zu entfernenden. Für diese harten Aufgaben ist Spülmittel einer der besten Fleckenentferner da draußen. Reiben Sie den Ölfleck vorsichtig mit Spülmittel ein, bevor Sie ihn mit dem heißesten Wasser waschen, das für Ihre Stoffsorte ungefährlich ist.

    Spülmittel eignet sich besonders gut für Speiseöle wie Salatsoßen und ist mild genug, um auch auf feinen Stoffen wie Seide und Wolle angewendet zu werden.



    Wenn Sie kein spezielles Feinwaschmittel zur Hand haben, waschen Sie feine Stoffe wie Wolle und Seide sorgfältig mit einer Lösung von 1 Gallone Wasser und einem Esslöffel Spülmittel. Legen Sie den Stoff in die Lösung und tauchen Sie ihn ein, um ihn vollständig zu benetzen. Bewegen Sie den Gegenstand anschließend mit den Händen etwa eine Minute lang vorsichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie danach mit klarem, kaltem Wasser abspülen.

  • Oberflächen reinigen

    Agnieszka Marcinska / Getty Images



    Star Wars Essensnamen für Party

    Viele normale Oberflächen in Ihrem Zuhause können von der Verwendung von Spülmittel als Reinigungsmittel profitieren. Eine milde Spülmittellösung eignet sich gut für Arbeitsplatten, Fußleisten, Fensterbänke und viele andere Oberflächen.

    Eine einfache Anwendung besteht darin, ein wenig Spülmittel in eine mit warmem Wasser gefüllte Sprühflasche zu geben. Beschlagen Sie die Oberflächen und wischen Sie sie sauber, spülen Sie sie dann mit einem feuchten Tuch ab und trocknen Sie die Oberflächen.

  • Reinigungsgeräte

    Tuan Tran / Getty Images

    Haushaltsgeräte müssen häufig gereinigt werden, unabhängig davon, ob sie klein oder groß sind, und Spülmittel eignet sich hervorragend zum Reinigen. Küchengeräte wie Mikrowellen, Toaster, Mixer, Backöfen, Kochfelder, Kühlschränke und mehr eignen sich perfekt für die Reinigung mit Spülmittel. Andere Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Trockner und Gefriergeräte können ebenfalls von einer milden, aber gründlichen Reinigung mit einer Lösung aus Spülmittel und Wasser profitieren.

    Stellen Sie sicher, dass Sie die Geräteoberflächen nach dem Waschen mit einem feuchten Tuch abwischen und anschließend gründlich trocknen.

  • Reinigen von Klimaanlagenfiltern

    AndreyPopov / Getty Images

    Sie können auch Spülmittel verwenden, um den Schaum- oder Metallgitterfilter einer Klimaanlage zu reinigen. Den Filter in warmem Wasser mit Spülmittel einweichen, vorsichtig mit einer Zahnbürste schrubben, dann abspülen und trocknen. Reinigen Sie den Filter im Sommer einmal im Monat für sauberere Luft.

  • Waschen von Jalousien

    Dima11286 / Getty Images

    Das Reinigen von Metalljalousien macht keinen Spaß, da sie Klingen für Klinge abgenommen und gereinigt werden müssen. Dies wird nie die Lieblingsbeschäftigung eines Menschen sein, aber Sie können es einfacher machen, indem Sie eine Mischung aus Spülmittel und Wasser verwenden, eine der besten Möglichkeiten, um Blinds sauber zu machen.

  • Glas reinigen

    Paul Bradbury / Getty Images

    Verdünnte Spülmittel können zum Reinigen von Glasoberflächen verwendet werden und eignen sich am besten für stark verschmutztes Glas. Verwenden Sie verdünnte Spülmittel, um das Glas gründlich zu reinigen, bevor Sie es mit einem Glasreiniger über die Oberfläche streichen, um es aufzuhellen. Wenn Sie einen Rakel mit Ihrer Spülmittel auf einem Glas verwenden, ist möglicherweise kein Glasreiniger erforderlich.

  • Küchenschränke entfetten

    John Keeble / Getty Images



    Haustürschlösser mit schlüsselloser Fernbedienung

    Vernachlässigte Küchenschränke sind eine große Aufgabe beim Reinigen. Öle und Fette aus der Küche vermischen sich mit Rauch, Staub und anderem Küchenschmutz, um eine dicke Schicht klebrigen Schmutzes auf Küchenschränken zu erzeugen. Spülmittel und regelmäßige Abwischen sind Ihre erste Verteidigungslinie gegen diese Anhäufung. Mischen Sie zwei Esslöffel Spülmittel in warmem Wasser, um eine Lösung zum Schrubben von Schränken zu erhalten.

    Dieselben Tenside, die Fett auf Geschirr schneiden, heben es auch von den Schrankoberflächen ab.

  • Außenreinigung

    Carol Yepes / Getty Images

    Dinge, die im Freien gereinigt werden müssen, können auch eine gute Reinigung gebrauchen. Wenn es darum geht, Ihre Terrassenstühle und -tische, den Grill und seine Teile oder Öl- oder Fettflecken auf Beton zu reinigen, brauchen Sie nur Ihr Küchengeschirrspülmittel zu verwenden.

    • Terrassenmöbel: Eine kleine Menge Spülmittel in einer Schüssel mit warmem Wasser kann zum Abwischen von Terrassenmöbeln aus Kunststoff oder Metall verwendet werden. Spülen Sie die Gartenmöbel mit einem Gartenschlauch ab, nachdem Sie die Möbel eingeseift und leicht mit einem kratzfesten Nylonpad geschrubbt haben. Diese Technik eignet sich gut für Plastik- oder Metallmöbel, aber reinigen Sie Teakholz- oder andere Holzmöbel nicht mit Spülmittel.
    • Barbecue-Grill: Nehmen Sie eine starke Mischung aus Spülmittel und warmem Wasser und schrubben Sie mit der Lösung Fettrückstände von den Wänden eines Grills und den Brennerrosten. Vor dem erneuten Gebrauch des Grills unbedingt gründlich ausspülen.
    • Betonplatten: Öl- und Frostschutzmittelflecken auf einer Garagenplatte oder Auffahrt können entfernt werden, indem der Fleck zuerst mit Backpulver bedeckt und dann unverdünnt mit Spülmittel übergossen wird. Schrubben Sie den Fleck mit einer Plastikbürste und lassen Sie ihn einige Stunden lang ruhen. Spülen Sie den befleckten Bereich aus und wiederholen Sie ihn gegebenenfalls mehrmals, bis der Fleck verschwunden ist.
  • Schmuck reinigen

    Tetra Images / Getty Images



    fünfte harmonie sag nicht du liebst mich

    Versuchen Sie, eine kleine Menge Spülmittel mit Selterswasser in einer Schüssel zu mischen, und lassen Sie dann die schmutzigen Schmuckstücke etwa 5 Minuten lang in der Lösung einweichen, und schwappen Sie sie dann in der Mischung herum. Eine weiche Zahnbürste kann verwendet werden, um Schmutz zu entfernen.

  • Persönliche Pflege

    Chakrapong Worathat / Getty Images

    Spülmittel ist mild genug, um Shampoo und Körperseife zu ersetzen. Dies ist ein beliebter Trick von Rucksacktouristen. Sie bringen eine kleine Flasche Spülmittel mit, um alle Reinigungsanforderungen zu erfüllen. Verwenden Sie die Spülmittel so, wie Sie flüssige Körperseife verwenden würden: Sprühen Sie eine kleine Menge auf Ihre Handfläche und tragen Sie sie dann auf die Kopfhaut oder den Körper auf.

    Natürliche Haaröle und Pflegeprodukte, die sich auf Bürsten und Kämmen ablagern, können entfernt werden, indem Sie sie etwa eine Stunde lang in einer Lösung aus warmem Wasser und Spülmittel einweichen.

  • Teppichflecken

    Franklin Kappa / Getty Images

    Viele Teppichflecken können mit einer Spülmittellösung entfernt werden. Mischen Sie 1 Esslöffel Spülmittel mit 2 Tassen warmem Wasser und tupfen Sie den Fleck mit einem sauberen, mit der Lösung angefeuchteten Tuch ab. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Fleck vollständig vom Teppich entfernt ist, und spülen Sie ihn dann mit kaltem Wasser ab. Tupfen Sie den Bereich mit einem Tuch oder Papiertüchern trocken.