Haupt >> Manieren & Höflichkeit >> Handy-Etikette

Handy-Etikette

Legen Sie Ihr Handy weg und schenken Sie Ihren Freunden die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Tetra Images / Getty Images

Ärgern Sie sich jemals, wenn jemand vor Ihnen im Supermarkt ein Handy auspackt und sich die ganze Zeit über unterhält, während er auscheckt? Haben Sie es satt, zugunsten des Handys einer anderen Person ignoriert zu werden?

Stört es Sie, wenn jemand an einem nahe gelegenen Tisch in einem Restaurant mit ihrem Handy spricht und Sie jedes einzelne Wort hören können? Werde keiner von diesen Leuten.



Eine der am meisten verehrten Erfindungen des letzten Jahrhunderts, das Handy, ist auch eine der umstrittensten. Keine Frage, dass fast jeder einen braucht. Die Art und Weise, wie viele Menschen sie benutzen, ist jedoch außer Kontrolle geraten. Jugendliche und Erwachsene ignorieren oft die Menschen in ihrer Umgebung und blockieren die reale Welt, während sie über ihre Telefone wippen.



am besten Side by Side Kühlschrank kaufen

Denken Sie daran, dass das Handy nicht das Problem ist. Es ist der Mangel an Respekt für andere und schlechte Manieren des Benutzers. Anstatt als einer dieser Menschen zu gelten, befolgen Sie in der Öffentlichkeit ein paar einfache Regeln der Handy-Etikette.

Öffentliches Geschwätz

Wir waren alle in öffentlichen Bereichen, in denen sich jemand mit seinem Handy unterhielt und alles andere ignorierte. Tatsächlich waren einige von uns die Person, die den Chat gemacht hat.





wie viel kostet ein vogelbad

Sie können vergessen, dass jeder um Sie herum jedes einzelne Wort hören kann, das Sie sagen. Das, was Sie sagen, kann nicht nur falsch verstanden werden, sondern ein stetiger Strom von einseitigem Geschwätz wird wahrscheinlich auch alle um Sie herum nerven.

Das bedeutet nicht, dass Sie den Lautsprechermodus verwenden sollten. Das ist unhöflich für alle um Sie herum sowie für die Person, mit der Sie sprechen.

Orte, an denen Sie die Nutzung Ihres Mobiltelefons einschränken sollten:





mike will made-it creed ii songs

  1. Restaurants: Schalten Sie Ihr Telefon ein, um unnötige Geräusche zu vermeiden, wenn Ihr Handy klingelt. Tätigen Sie ausgehende Anrufe nur bei Bedarf und halten Sie sie kurz. Noch besser, nehmen Sie das Telefon in die Lobby oder nach draußen, damit Sie andere, die versuchen, eine entspannende Mahlzeit zu genießen, nicht stören. Wenn Leute Sie anrufen, lassen Sie sie wissen, dass Sie essen, und wenn es kein Notfall ist, sagen Sie ihnen, dass Sie später zurückrufen werden. Wenn Sie im Essbereich bleiben, halten Sie Ihre Stimme so leise wie möglich.
  2. Filme, Theater und Theaterstücke: Schalten Sie Ihr Telefon aus, bevor Sie den Veranstaltungsort betreten. Wenn Sie sich Sorgen um Ihre Kinder machen, die mit dem Babysitter zu Hause sind, ist Ihr Telefon möglicherweise stummgeschaltet / vibriert. Stellen Sie jedoch sicher, dass beim Anrufen kein Ton zu hören ist. Beantworten Sie es nicht im Theater oder in der Symphonie. Treten Sie in die Lobby und rufen Sie die Person zurück.
  3. Arbeit: Wenn Sie ein privates Büro haben, ist es wahrscheinlich in Ordnung, Ihr Handy mit leiser Klingel zu lassen. Wenn Sie jedoch ein Kabinenbewohner sind, tun Sie Ihrem Nachbarn einen Gefallen und setzen Sie ihn in Schwingung. Widerstehen Sie dem Drang, private Geschäfte in Ihrer Kabine abzuwickeln. Die Leute in Ihrer Nähe müssen nicht alles wissen, was Sie nach Stunden tun, oder den neuesten Klatsch aus der Nachbarschaft. Sie sollten es auch unterlassen, Ihr Telefon während geschäftlicher Besprechungen zu verwenden, da dies Ihre berufliche Reputation gefährden kann.
  4. Kirchen, Synagogen und andere Kultstätten: Schalten Sie Ihr Telefon aus oder lassen Sie es im Auto. Sie und alle um Sie herum sollten in der Lage sein, in Frieden zu verehren.
  5. Fliegen: Bevor Ihr Flugzeug startet, schalten Sie Ihr Telefon vollständig aus. Einige Fluggesellschaften gestatten die Verwendung von Mobiltelefonen während des Fluges nicht, da dies möglicherweise ein Sicherheitsproblem darstellt. Es gibt Bedenken, dass elektronische Geräte, einschließlich Mobiltelefone, die Navigationsausrüstung stören könnten.
  6. Bus, Zug und andere öffentliche Verkehrsmittel: Schalten Sie Ihr Telefon aus oder lassen Sie es vibrieren, wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen. Beschränken Sie Ihre Anrufe auf Notfälle. Es ist wieder unhöflich, in der Öffentlichkeit über ein Telefon zu plaudern.
  7. In der Checkout-Reihe: Wenn Sie in der Checkout-Reihe stehen, ist das Telefonieren mit jedem unhöflich - von den anderen Kunden in der Reihe bis zur Kasse. Sie können einige Minuten warten, bis Sie telefoniert haben. Rufen Sie nicht an, während Sie in der Schlange stehen. Wenn das Telefon klingelt und Sie das Gefühl haben, dass Sie den Anruf entgegennehmen müssen, teilen Sie der Person mit, dass Sie gleich zurückrufen und auflegen werden.
  8. Im Auto: Ob Sie Fahrer oder Beifahrer sind, lassen Sie sich nicht von der Versuchung abhalten, mit jemand anderem im Auto telefonieren zu können. Als Fahrer müssen Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Straße richten. Als Beifahrer sollten Sie höflich zu anderen im Auto sein und vermeiden, einseitige Gespräche mit ihnen zu führen.

Privatgespräch

Seien Sie nicht unhöflich und unterhalten Sie sich mit jemand anderem auf Ihrem Handy, wenn Sie mit Freunden und Familie unterwegs sind. Seien Sie sowohl physisch als auch mental präsent für die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie den Anruf annehmen müssen, wenn es klingelt, teilen Sie der Person mit, dass Sie später zurückrufen werden, wenn Sie alleine sind. Wenn Sie etwas anderes tun, hat die Person den Eindruck, dass sie für Sie nicht wichtig ist.

SMS

Vermeiden Sie Textnachrichten, während Sie eine Aktivität oder Mahlzeit mit einer anderen Person ausführen. Eine SMS vor anderen zu schreiben ist das Flüstern hinter dem Rücken eines anderen. Auch wenn es sich um eine getippte Nachricht handelt, ist dies genauso schlimm wie das Chatten mit jemandem, der nicht da ist.